DemonstrationSZug

Toplink: Netzwerk Reaktivierung 25. Januar 2020 Kulturzentrum Pavillon Hannover! Demozug Fahrplan Themen Kooperation Team


Fahrplan für den 26.09.20 steht. Schaue nach Vorträgen und Extras.

Demozug..so, liebe UnstützerInnen, Interessenten und Gäste des Demozuges: Hinter den Kulissen sind wir seit einiger Zeit wieder aktiv, um am 26. September 2020 mit dem Esslinger Triebwagen aus dem LokPark BS Fahrten des DemonstrationSZuges zu realisieren. Dadurch haben wir u.a. auch die Möglichkeit, VPS-Strecken zu befahren.

Gerade die letzten Wochen haben zahlreiche neue Kontakte und Aufmunterung hervorgebracht. Wir hoffen, dass euch nicht nur Fahrten, sondern auch Fachvorträge, Bekanntschaft zu Initiativen, u.v.m. nach Salzgitter, etc. locken - haltet den Termin frei und nehmt die Angebote wahr!

Voraussichtlich wird es aber zu einigen Einschränkungen aufgrund der aktuellen Situation kommen. Wir versuchen dies mit Hilfe der verschiedenen Teilstrecken des Sonderzuges auszugleichen (vor allem wegen der Auslastung). Wir möchten euch allerdings bitten, Fahrkarten und Extras im Vorverkauf zu erwerben, was uns die Organisation erleichert. Wir freuen uns auf euch!

Es bleibt unser beschlossenes Ziel, ins Gespräch zu kommen, um Chancen und Probleme im regionalen SPNV zu erläutern. Denn mal ehrlich.. Wir fahren alle öfter Bahn, je mehr nutzbare Möglichkeiten wir haben.

Wir bedanken uns schon zu diesem Zeitpunkt für das Vertrauen der vielen ideellen, fachlichen und finanziellen UnterstützerInnen. Die meisten von ihnen werden uns weiterhin begleiten auf unserer "langen Reise". Wir freuen uns, dass sie uns mit unterschiedlichsten ehrenamtlichen und freiberuflichen Leistungen sowie wissenschaftlichem Rat und politischer Tat helfen, unsere Themen im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs in die Tat umzusetzen. So hat der DemonstrationSZug Zukunft und Potenziale von..

Erschließung: Welcher nahe Zugang zu weiteren Bahnstrecken und -stationen ist attraktiv?

Verbindung: Welche neuen direkten Zugverbindungen ließen sich dadurch realisieren?

Takt: Welche Erhöhung der Taktzahlen ermöglicht verlässliche öffentliche Mobilität?

Anschluss: Welche annehmbaren Übergänge stärken das ÖPNV-Angebot zu deinen Gunsten?

- in Form von Demofahrten, Vorträgen am Zug oder Schaubildern im Zug. Bereichere uns gern!

Wir werden Entwürfe und Konzepte weitertragen. Vielleicht finden wir weitere MitstreiterInnen..